Förderung, Pflege und Erhaltung von Kultur und Landschaft im mittleren Enztal
Open
X

Altersbestimmungen

Im Rahmen eines Forschungsprojekts der Regionalgruppe Stromberg – Mittlere Enz des Schwäbischen Heimatbundes zur Enzflößerei wurden die beiden größten historischen Gebäude in Roßwag, die Martinskirche und die alte Kelter, dendrochronologisch untersucht. Die Untersuchungen hat der Bauforscher und Mittelalter-Archäologe Tillmann Marstaller durchgeführt. Hier die Ergebnisse:

 

Altersbestimmung Kirche

IMG_1169

Bild (10)

 

 

 

Bild (11)

Bild

Bild (13)

Bild (15)

 

Altersbestimmung Kelter

Das älteste ausführliche Dokument zur Roßwager Kelter war bisher der Kaufvertrag zwischen der Königlichen Oberfinanzkammer und der Gemeinde Roßwag aus dem Jahr 1832. Im Rahmen einer dendrochronologischen Untersuchung konnte inzwischen das genaue Alter der Kelter ermittelt werden. Das Holz für den Dachstuhl (Tanne) wurde im Winter 1595/96 im Schwarzwald geschlagen und als Floßholz nach Roßwag transportiert, die Kelter dann wahrscheinlich 1596 erbaut, Die eichenen Zwischenständer sind 130 Jahre älter, das Holz dafür wurde im Winter 1465/66 geschlagen. Es handelt sich offensichtlich um Recyclingholz, das vorher in einem anderen Gebäude verbaut war.

test f bhhomepage

 

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.